Logoelement der Universität Potsdam.
Logo der Universität Potsdam
Bookmark
bookmark this page   bookmark this page   bookmark this page   bookmark this page
powered by Sociolutions
Sociolutions QUAMP Survey Logo

Studie zur aktiven Forschungsbeteiligung von Patienten mit Zwangsstörung

 

Was ist das Ziel unserer Studie?

Liebe Interessentinnen und Interessenten, wir führen eine Online-Studie dazu durch, welche Fragen die Forschung bei Symptomen von Zwangserkrankungen und bei ihrer Psychotherapie beantworten sollte, denn wir wollen Fragen untersuchen, die wirklich wichtig für die Betroffenen sind. Dabei freuen wir uns über Ihre Hilfe!

Wer kann teilnehmen?

Wenn bei Ihnen jemals die Diagnose einer Zwangsstörung (von einem Arzt oder Psychologen) gestellt wurde, sind Sie herzlich eingeladen, teilzunehmen.

Wie läuft die Studie ab?

Die Beantwortung der Fragen wird nicht länger als 10 Minuten Ihrer Zeit in Anspruch nehmen. Bitte beantworten Sie jede Frage so, wie sie am ehesten Ihrer Meinung entspricht.

Ist die Teilnahme freiwillig?

Die Teilnahme an der Studie ist freiwillig. Sie können jederzeit und ohne Angabe von Gründen die Teilnahme an dieser Studie beenden.

Was ist mit Datenschutz und Anonymität?

Ihre Angaben werden streng vertraulich behandelt. Bei dieser anonymen Umfrage müssen Sie weder persönlich Daten (wie Ihren Namen) noch Ihre Kontaktdaten angeben. Die IP-Adresse Ihres Gerätes wird selbstverständlich nicht gespeichert. Das Forscherteam, das die Daten auswertet, unterliegt der Schweigepflicht. Desweiteren wird die Veröffentlichung der Ergebnisse der Studie in anonymisierter Form erfolgen, d.h. ohne dass Daten einer Person zugeordnet werden können.

Wie werden die Ergebnisse ausgewertet und veröffentlicht?

Wir werten die Ergebnisse nur in anonymisierter Form (d.h. unter Nutzung einer Codenummer) aus und veröffentlichen sie ausschließlich aggregiert, d.h. gemittelt über alle Antworten. Nach der vollständigen Auswertung möchten wir die Ergebnisse auf unserer Homepage und/oder auf einem Patientenkongress vorstellen.

Nun wünschen wir Ihnen viel Vergnügen bei der Teilnahme!

Dr. Franziska Kühne (Projektleiterin) und Mara Jasmin Otterbeck (Masterandin)

Universität Potsdam

Abteilung für Klinische Psychologie und Psychotherapie

Karl-Liebknecht-Str. 24-25

14476 Potsdam

E-Mail: dr.franziska.kuehne@uni-potsdam.de

 

 

Kontakt

Universität Potsdam

Zentrum für Qualitätsentwicklung
in Lehre und Studium

Umfrageservice

Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Tel.: 0331/977-1624
Fax: 0331/977-1868
E-Mail: survey@uni-potsdam.de

Logo Exzellenz in der Lehre

Bild mit Studenten