uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Gesundheitsfragebogen Patienten

1) Was ist das Ziel unserer Studie?

Liebe Interessent*innen!

Wir führen eine Online-Studie durch, in der wir erfragen, wie es Ihnen aktuell geht. Unser Ziel ist es dabei, kurze Fragebögen zu entwickeln, die schnell und ökonomisch eingesetzt werden können. Damit die Fragebögen genau das erfassen, was sie erfassen sollen, stellen wir Fragen zu unterschiedlichen Bereichen (bspw. zu Ängsten, Zwängen, Niedergeschlagenheit).

2) Wie läuft die Studie ab?

Die Beantwortung wird ca. 25 Minuten dauern. Bitte beantworten Sie jede Frage so, wie sie am ehesten Ihrer Meinung entspricht. Bitte beantworten Sie die Fragen ehrlich und vollständig.

Bitte füllen Sie diesen Fragebogen möglichst am PC/Laptop aus, da es bei der mobilen Version zu Problemen mit der Anzeige kommen kann.

3) Ist die Teilnahme freiwillig?

Die Teilnahme an der Studie ist freiwillig. Sie können jederzeit und ohne Angabe von Gründen die Teilnahme an der Befragung beenden.

4) Was ist mit Datenschutz und Anonymität?

Bei dieser anonymen Befragung müssen Sie weder persönliche Daten (wie Ihren Namen) noch Ihre Kontaktdaten angeben. Die IP-Adresse Ihres Gerätes wird nicht gespeichert, die Verbindung ist per https verschlüsselt und authentifiziert. Ihre Daten werden auf einem gesicherten Server der Universität Potsdam gehostet. Alle Projektmitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht. Da die Erhebung anonym erfolgt, können Ihre Daten nicht nachträglich identifiziert oder gelöscht werden.

Die Durchführung orientiert sich an der EU-Datenschutzgrundverordnung, so dass Sie sich bei Beschwerden zum Datenschutz an den behördlichen Datenschutzbeauftragten der Universität Potsdam (Herrn Dr. Marek Kneis, datenschutz@​uni-potsdam.de) werden können.

5) Wie werden die Ergebnisse ausgewertet und gespeichert?

Wir werten die Ergebnisse anonymisiert und gemittelt über alle Antworten aus. Es besteht die Möglichkeit, dass der finale Datensatz ggfs. auf Anfrage anderen Wissenschaftlern zur Verfügung gestellt oder in einer geschützten Plattform für Datenarchivierung,  -dokumentation und -austausch (bspw. PsychData) veröffentlicht werden kann. Dieses Vorgehen entspricht guter wissenschaftlicher Praxis und dient der Transparenz und der Nachprüfbarkeit von Ergebnissen. 

6) An wen kann ich mich bei Fragen zur Studie wenden?

Bei Fragen zur Studie wenden Sie sich bitte an unsere Projektmitarbeiterin Frau Tatjana Paunov (paunov@uni-potsdam.de). Außerdem haben Sie selbstverständlich die Möglichkeit, auch Ihre/n Therapeutin/en vor Ort bei Fragen zur Studie anzusprechen.

 

Einwilligungserklärung

Wenn Sie mit den oben beschriebenen Teilnahmebedingungen einverstanden sind, klicken Sie bitte auf „Befragung beginnen“.