Logoelement der Universität Potsdam.
Logo der Universität Potsdam
Kategorien
Bookmark
bookmark this page   bookmark this page   bookmark this page   bookmark this page
powered by Sociolutions
Sociolutions QUAMP Survey Logo
Rss

UP Survey Weblog - Tipps & Tricks

  • Kodierung von Mehrfach-Auswahl-Fragen (Multiple choice)

    Jan-Peter Hagenmüller | 28. Juli 2010 | Backlink

    QUAMP ermöglicht die Erstellung von Mehrfach-Antwort-Fragen (Multiple choice). Für die Kodierung von Fragen dieses Typs lassen sich jedoch unterschiedliche Wege beschreiten:

    • Multiple Dichotome Kodierung. Hierbei wird für jede Antwortmöglichkeit eine Variable erzeugt, die dichotom (bspw. 0=nicht ausgewählt; 1=ausgewählt) kodiert werden.
    • Kategoriale Kodierung. Hierbei werden die Kombinationen der Auswahlsets in einer einzigen Variable gespeichert. Um welche Kombination es sich handelt, sollte dann dem entsprechenden Wertelabel entnommen werden können.

    QUAMP verwendet die Multiple Dichotome Kodierung von Mehrfach-Auswahl-Fragen. Für jedes Auswahl-Item wird eine eigene Variable erzeugt, die automatisch mit dem Wert 1 für "ausgewählt" kodiert wird. Dieser Wert kann natürlich geändert werden. Der Export verhält sich analog. Er enthält für jedes Auswahl-Item dessen entsprechende Variable.

  • Pretest und Feedback zu Umfragen

    Jan-Peter Hagenmüller | 12. Dezember 2010 | Backlink

    Heute wollen wir Ihnen zeigen, wie Sie sich zu Umfragen, die Sie mit QUAMP erstellen, bereits während der Entwurfsphase oder aber vor dem Start der Feldphase die Meinung von Kollegen oder Freunden einholen lassen und Vorschläge sowie Fehler einarbeiten können. Es ist niemals eine schlechte Idee, dies zu tun.

  • Automatische Bennenung von Variablen und Wertelabels in Fragebögen

    Jan-Peter Hagenmüller | 22. Juni 2010 | Backlink

    QUAMP Surveyor ermöglicht eine automatische, intelligente Benennung der Variablen Ihrer Fragebögen. Das spart Ihnen eine Menge Zeit bei der Erstellung der Fragen und der anschließenden Benennung von Variablen und deren Labels.

  • Formulare in Webseiten einbinden

    Jan-Peter Hagenmüller | 15. Januar 2010 | Backlink

    Sociolutions QUAMP bietet mit den Modulen qCMS und qBlog zwei Module mit deren Hilfe Sie Informationen rund um Ihre Umfrageprojekte veröffentlichen können. Wir wollen Ihnen zeigen, wie Sie Formulare in Ihre Webseite einbinden und somit u.a. Inbound Prozesse, die Dateneingaben benötigen, bequem abbilden können.

  • Daten exportieren

    Jan-Peter Hagenmüller | 5. Januar 2010 | Backlink

    Sociolutions QUAMP ermöglicht den Export von Erhebungsdaten für die Weiterverarbeitung in Statistikpaketen, wie bspw. SPSS und Stata. Heute möchten wir Ihnen zeigen, wie einfach es ist, Daten-Dateien und Import-Skripte zu erstellen und auszuführen.

  • Externe Ergebnisberichte in QUAMP einspielen

    Jan-Peter Hagenmüller | 6. Januar 2010 | Backlink

    Heute wollen wir Ihnen zeigen, wie Sie Ergebnisberichte, die Sie außerhalb von QUAMP erstellt haben, in QUAMP einspielen und über QUAMP publizieren können.

  • Online-Umfragen mit QUAMP

    Jan-Peter Hagenmüller | 2. Januar 2011 | Backlink

    Heute möchten wir Ihnen zeigen, wie einfach es ist, mit QUAMP Survey eine Online-Umfrage zu erstellen, Teilnehmer per E-Mail einzuladen und einen Auswertungsbericht mit Charts zu erstellen.

  • Fragebogen-Links in Moodle anzeigen

    Jan-Peter Hagenmüller | 25. Januar 2011 | Backlink

    Heute möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie QUAMP und das LMS Moodle miteinander verbinden und Links zu den Fragebögen und zu den Ergebnisberichten der Kurs-Evaluation (Lehrveranstaltungskritik) in Moodle-Kursen anzeigen lassen können.

  • Export und Druck eines Online-Fragebogens

    Jan-Peter Hagenmüller | 21. April 2011 | Backlink

    QUAMP Survey unterstützt Online-, PDF- und Papierfragebögen. Während letztere bereits von vorn herein in einer druckbaren Form vorliegen, liefert das Ausdrucken von Online-Fragebögen mit Hilfe der Browser-Druck-Funktion oder der Export mit anderen Tools oftmals keine zufriedenstellenden Ergebnisse. Dieses Problem gehört nun der Vergangenheit an.

    Über die Gesamtansicht eines Fragebogens im Backend kann mit einem Klick eine druckbare Version des Online-Fragebogens heruntergeladen werden. Dabei wird der Fragebogen so dargestellt, wie er auch online angezeigt würde. QUAMP Survey achtet darauf, dass keine Frage über einen Seitenrand umgebrochen wird (es sei denn, eine Frage passt nicht auf eine ganze Seite).

    Berichte können so konfiguriert werden, dass sie den Fragebogen im Anhang enthalten. Je nach Fragebogentyp wird nun unterschieden, ob der PDF-/Papier- oder der Online-Fragebogen eingebunden wird.

     

    Viel Erfolg!

  • Fehlende Werte (Missing Values)

    QUAMP Survey unterstützt die Verwendung und Einstellung von fehlenden Werten (missing values). Fehlende Werte in Datensätzen treten i.d.R. dann auf, wenn Fragen gar nicht, nicht vollständig oder in einer bestimmten Art und Weise beantwortet werden. Weil die Gründe dafür unterschiedlich sein können und der konkrete Grund für die Datenauswertung von Bedeutung ist, unterscheidet QUAMP Survey drei unterschiedliche Arten von fehlenden Werten.

Previous2 Previous 1 - 2 Next Next2

Kontakt

Universität Potsdam

Zentrum für Qualitätsentwicklung
in Lehre und Studium

Umfrageservice

Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Tel.: 0331/977-1624
Fax: 0331/977-1868
E-Mail: survey@uni-potsdam.de

Logo Exzellenz in der Lehre

Bild mit Studenten